Herausforderungen für Führungskräfte

 

 Überblick Mit welchen Herausforderungen werden Führungskräfte derzeit konfrontiert. Ich möchte einen groben Überblick bieten, welche Herausforderungen, Schwierigkeiten, Probeme Führungskräfte in Coachings, Trainings und Beratungsprojekten berichten. Um diesen Überblick über Führungs-Herausforderungen zu bekommen, möchte ich sie in einigen Kategorien strukturieren:

Weiter lesen…

Toni Erdmann – Filminterpretation

 

 Hintergrund zur Filminterpretation Der Film wird derzeit viel diskutiert, deshalb gebe ich einige Hinweise zu einer möglichen Interpretation dieses Films. Die Deutung von Filmen und anderen Kunstwerken haben vor in der tiefenpsychologischen ‚Analytischen Psychologie und Psychotherapie‘ von C. G. Jung eine große Tradtition. Auch wenn ich diesem Ansatz viel verdanke,…

Weiter lesen…

Archaische Konfliktverhaltensmuster

 

 Versetzen Sie sich in die Situation eines Ahnen in grauer Vorzeit. Er sitzt mit einer kleinen Gruppe gemütlich am Feuer und isst gemütlich ein Stück gebratenes Wildschwein. Plötzlich erscheint ein Bär und bedroht Sie? Was passiert? Innerlich erfahren Sie eine natürliche Stressreaktion. Adrenalin und andere Stresshormone werden ausgeschüttet. Dadurch zeigen…

Weiter lesen…

Das Abschlussgespräch im Führungsalltag

 

 Abschlussgespräch: Was ist das und wozu brauch es die Führungskraft? Das Abschlussgespräch ist ein sinnvoller abschließender Teil eines Führungsgesprächs, in dem Probleme oder Konflikte bearbeitet wurden, besonders wenn es in mehreren Phasen (Teilgesprächen) geführt wurde. Darin wird gemeinsam festgestellt, dass von beiden Seiten die Situation geklärt, das Problem gelöst,  bzw.…

Weiter lesen…

Führen von ’schwierigen Mitarbeitern‘

 

 Der Ausgangspunkt Meine Erfahrung ist, dass viele Führungskräfte unter ein oder wenigen Mitarbeiten leiden. Wenn ich mir die Berichte dieser Führungskräft anhören, dann scheint es mir, als würde es sich immer um die gleichen Mitarbeiter handeln, vielleicht ist es auch nur einer, der ständig die Führungskraft wechselt :-). Diese Mitarbeier…

Weiter lesen…

„Toni Erdmann“ – Filmeindrücke

 

 Ich habe gerade den für den Cannes-prämierten und Auslands-Oscar nominierten Film ‚Tony Erdmann‚ gesehen, ein Film von Maren Ade. Es ist ein Film, der nicht unberührt lässt. Aus meiner Sicht ist es ein Entwicklungsfilm, ein Film zur Familiendynamik, aber auch ein gesellschaftskritischer Film. Ein Film der Tränen lachen lässt, wie…

Weiter lesen…

Führen durch Fragen

 

 Zunächst ist der Titel irreführend „Führen durch Fragen“. Natürlich kann eine Führungskraft nicht nur durch Fragen führen. Man kann als Führungskraft durch „blödes Fragen auch verwirren, vor allem wenn dadurch bloße (falsche) Neugier oder ständige Unwissenheit oder Hilflosigkeit ausgedrückt wird. Nichtsdestotrotz ist Fragen ein ganz wichtiger Bestandteil von Führung und…

Weiter lesen…

Arbeitsgespräche im Führungsalltag

 

 Aufgabe jeder Führungskraft ist es, eine funktionierende Kommunikationsstruktur mit seinen Mitarbeitern aufzubauen und diese zu warten. Dazu braucht es sowohl Einzelgespräche als auch Teamgespräche einerseits für kurzfristige ‚Alltagsthemen‘ als auch für langfristige strategische Themen. Einzelgespräche für die kurzfrisstigen Alltagsthemen bezeichnen wir als Arbeitsgespräche (im Führungsalltag). Dazu zählen die Gespräche,

Weiter lesen…

Führung und Märchen: Vom Fischer und seiner Frau

 

 Das Märchen In den Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm handelt das Märchen ‚Vom Fischer und seiner Frau (im Original auf Plattdeutsch: Van den Fischer un siine Fru) von den Schwierigkeiten eines Fischers mit unterschiedlichen Ansprüchen, Erwartungen und Verhaltensweisen seiner ‚Stakeholder‘ – seiner Frau und dem (magischen) Fisch, dem Butt.…

Weiter lesen…

„… will nicht so, wie ich gern will“ – Teil 1 – das Führungsproblem

 

 „…will nicht so, wie ich gern will“ unbefriedigende Aufgabenerledigung der Mitarbeiter Was ich tun kann, um meine Mitarbeiter dazu zu bringen, ihre Aufgaben adäquat zu erfüllen DAS PROBLEM Im Märchen „Der Fischer und seiner Frau“ der Gebrüder Grimm ruft der Fischer den (Zauber-)Wal mit dem Spruch „… „meine Frau die…

Weiter lesen…

„… will nicht so, wie ich gern will“ – Teil 2 – die Lösung

 

 Es handelt sich um die Lösung für das Führungsproblem, welches beinhaltet, dass Mitarbeiter ihr Aufgaben nicht oder nicht befriedigend erfüllen: Was ich als Führungskraft tun kann, um meine Mitarbeiter dazu zu bringen, ihre Aufgaben adäquat zu erfüllen? Das Problem wird in einem eigenen blog exploriert. LINK DIE LÖSUNG: PRAGMATISCHE VORGANGSWEISE…

Weiter lesen…

Der Gesprächsrahmen in Führungsgesprächen

 

 Zum Gesprächsrahmen rechne ich einerseits die Einrahmung des Gesprächs durch ein bewusstes Beginnen und Beenden und andererseits, zeitlich und örtliche Rahmenbedingungen für ein gutes Gespräch zu finden. Passt der Rahmen nicht, können die besten Führungsgespräche fehlschlagen. Beginn und Ende Beginn und Ende sollten weniger die inhaltliche und mehr die Beziehungsebene…

Weiter lesen…

Die 5-3-1 Regel als Führungstool

 

 Die 5-3-1 Regel als Führungstool Viele Führungskräfte werden von ihren Mitarbeiter häufig mit Fragen nach Problemlösungen konfrontiert: „Chef, ich habe ein Problem, was soll ich machen?“ Da man nicht lange unterbrochen werden will und in Zeitnot ist, reagieren viele Führungskraft mit spontanen Problemlösungen,  Vorschlägen, Hinweisen … Häufige Reaktionen der Mitarbeiter…

Weiter lesen…

Das Vereinbarungsgespräch im Führungsalltag

 

 Schritt 3: Mit dem Mitarbeiter konkrete Vereinbarungen zur Problemlösung treffen Der 3. Schritt, das Vereinbarungsgespräch wird bei kleineren Problemen gemeinsam mit dem Klärungsgespräch geführt – direkt im Anschluss daran, als 2. Phase des Gesprächs. Bei größeren Problemen oder unbefriedigendem Ausgang  des Klärungsgesprächs kann es auch als 2. Gespräch in den…

Weiter lesen…

Das Klärungsgespräch im Führungsalltag

 

 Schritt 2: Erwartungen sind klar, trotzdem klappt es nicht: das Klärungsgespräch In diesem Fall ist ein explorierendes Klärungsgespräch sinnvoll. In einer aggressionsfreien Stimmung sollte geklärt werden, was die Ursachen des Problems sind.  Das Problem wird von der Führungskraft angesprochen und der Mitarbeiter wird gefragt,  was der Grund des problematischen Verhaltens…

Weiter lesen…

Das Erwartungsgespräch im Führungsalltag

 

  Untertitel: Ein Führungstool zur Erwartungsklärung Wissen die Mitarbeiter, was ich als Führungskraft von ihnen erwarte? Das ist nicht so selbstverständlich, wie es manche Führungskräfte denken. „Ich habe es ihnen doch eh 1000 mal gesagt“, antworten mir manche Führungskräfte auf die Frage nach den Erwartungen. Sie meinen, wenn sie öfter…

Weiter lesen…

Das pädagogische Führungsgespräch im Führungsalltag

 

 Das pädagogische Führungsgespräch (Erklärungs- und Belehrungsgespräche) Pädagogische Führungsgespräche haben zum Ziel, Lernprozesse bei den Mitarbeitern zu bewirken. Die Führungskraft holt den Mitarbeiter zu sich, weist darauf hin, dass eine Aufgabe (wieder einmal) nicht zufriedenstellend erledigt wurde und erklärt ihm (oft zum wiederholten Male) genau die Aufgabe: Was er zu tun…

Weiter lesen…

Change Management – Mitarbeiter ins Boot holen

 

 Ein junger Unternehmer aus der Branche ‚Gärtnerei / Floristik‘ besucht mit all seinen Mitarbeitern erfolgreiche Gärtnerei-Betriebe  aus der Region, um sie von der Notwendigkeit eines Change-Prozesses zu überzeugen. Hier ein etwas detaillierterer Bericht: Ein Seminarteilnehmer absolviert ein Programm zur Unternehmensführung im Handel . Dabei erstellt er für seine Gärtnerei einen…

Weiter lesen…

Unsere Angebote

 

 Führen Seminare überbetrieblich und innerbetrieblich, Lehrgänge, Fortbildungsveranstaltungen, Lehrveranstaltungen zu Führung insgesamt und zu Spezialthemen der  Führung Klausuren, Workshops, Moderationen für Führungskräfte Teamentwicklungsmaßnahmen, Teaminterventionen Konfliktmoderation, Konfliktintervention Begleitung und Moderation von Strategie-Sitzungen Coaching, Begleitung, Unterstützung im Führungsalltag und für übergreifende, langfristige Themen Persönlichkeitsentwicklung Einzelgespräche, Entwicklungscoachings, Persönlichkeitscoachings Persönlichkeitsentwicklungs-Seminare, – Workshops Supervision Zentrale Probleme

Weiter lesen…