Das Drama-Dreieck – ein Modell der Transaktionsanalyse Das Drama-Dreieck beschreibt ein Beziehungs- und Kommunikations-Muster, das vielen Konflikten zugrunde liegt. Es stammt von Stephen B. Karpman und  wird sowohl als statisches Modell der Rollen-Analyse als auch als dynamisches Modell der Rollen-Dynamik bzw. des Rollen-Wechsels beschrieben. Die Rollen und die Dynamik desRead More →

Ein dynamisches Modell  der Kommunikations-Muster Sind ihre Verhaltens- und Kommunikations- und Beziehungs-Muster gegenüber Anderen eher aktiv-fordernd oder eher passiv zurückhaltend? Eric Hegmann, ein bekannter (Paar-)Therapeut und Autor verwendet ein Modell1, das diese beiden  Kommunikations- und Beziehungs-Muster  in einem sich verstärkenden Teufelskreis 2  darstellt. Es ist in Teufelskreis, der häufig inRead More →

Annette Benning als alleinerziehende, frustrierte Mutter eines 15-jährigen pubertierenden Sohnes, der seine männliche Identität sucht. Drei Frauen ‚betreuen‘ ihn: seine Mutter, seine Freundin und eine in der Wohnung lebende Untermieterin und Feministin. Sie reden sich ab und wollen ihm beim Erwachsen-Werden helfen. „Die Geschichte eines Buben im Teenager-Alter, seiner MutterRead More →

Eltern zu sein ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe und hat enorme Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder. Was sind eigentlich die zentralen Aufgaben der Eltern. Dazu gibt es eine interessante Studie der National Academies of Sciences1. Als Ergebnis filtern sie vier zentrale Aufgaben / Verantwortungs-Bereiche für Eltern2: für die GesundheitRead More →