• Dr Otmar Pichler - Trainer berater Universitätslektor'

    Führung / Leadership, Persönlichkeitsentwicklung, Coaching, Managementtraining, Organisationsberatung, Seminare, in Wien, Österreich, Deutschland | Diese Website ist noch im Aufbau

Sticky

Warum diese Website? Ich möchte auf dieser Website vor allem Blog-Beiträge schreiben und damit mit TeilnehmerInnen und Studierenden meiner Veranstaltungen (Seminare, Klausuren, Workshops, Moderationen, Lehrverantstaltungen, …) in Kontakt bleiben. Ich schreibe vor allem Blog-Beiträge zu den Themen Führung / Leadership, Persönlichkeits-Entwicklung und angrenzenden Themen und hoffe, auch mit anderen InteressiertenRead More →

Sticky

Hier sehen Sie alle meine Themen auf einen Blick … Die Themen gruppieren sich um die  Hauptbereiche Persönlichkeitsentwicklung Führung / Leaderhsip Kommunikation und Konflikt Familie / Familien-Dynamik.   Klicken Sie einfach in die Landschaft um ein Thema auszuwählen… Dies sind alle meine Beiträge, alphabetisch nach dem Beitragstitel sortiert:   DiesRead More →

Darf ich befreundet bleiben? Die Frage nach Nähe und Distanz zu ihren Mitarbeiter_innen stellen viel Führungskräfte, vor allem beim Übergang vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten. Beispiele für Aussagen „Ich war bisher mit einigen Kolleg_innen befreundet, jetzt bin ich Führungskraft. Kann ich befreundet bleiben?“ „Wenn ich befreundet bleibe, tue ich mir schwer,Read More →

Voller (deutschsprachiger und Original-)Titel: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri Nicht nur der Titel des Films ist ungewöhnlich, auch der Film selbst. Eine starke Mutter fordert die Polizei heraus, die Ermordung ihrer Tochter endlich aufzuklären. Der Plot Die drei Plakatwände stehen im Zentrum des Films. Sie symbolisieren Widerstand. Widerstand gegen dieRead More →

Regeln für wirksames Führungsverhalten Folgende Regeln, Grundsätze, Gebote für Führungsverhalten besitzen weitgehende  und Akzeptanz. Führen mit Zielen, Delegation, Qualifikation Mitarbeiter über Ziele, Vereinbarungen, Standards führen und nicht über autoritäres Anweisen und Kontrollieren („command & control“). Die Aufgaben fair und nach Stärken verteilen. Aufgaben delegieren und dabei auch die Verantwortung übertragen.Read More →

Wie man positive Beziehungen aufbauen kann, wurde bisher am intensivsten in der Paar- und Familien-Psychologie und -Therapie untersucht. Wenn von Beziehung die Rede ist, denkt man auch schnell an intime Beziehungen bzw. Partner-Beziehungen. Jedoch sind auch Beziehungen im Unternehmen zu Kolleg_innen, Führungskräften und Anderen für das soziale System im UnternehmenRead More →

Ein umwerfend lustiges Feel-good-Movie mit Helen Mirren in Hochform. Der Hintergrund ist eine wahre Geschichte. Einige Mitglieder eines Frauenvereins (6 sind im Zentrum, am Ende sind es 11 Modelle, eines für jeden Monat, im Dezember sind sie singende Weihnachtsmänner) in einem kleinen konservativen Dorf in England starten ein Fundraising-Projekt fürRead More →

Männliche Archetypen: „Götter in jedem Mann“ Mythen gelten in bestimmten Richtungen der Psychologie und Psychotherpie als ‚Geschichten mit Sinn‘. Gestalten und Ereignisse in den Mythen werden als Symbolisierungen innerer psychischer Strukturen und Prozesse verstanden bzw. gedeutet. Jean Shinoda Bolen, eine post-junianische Psychologin und Therapeutin hat in mehreren Büchern die GestaltenRead More →

Aphrodite als Archetyp Der Archetyp der Aphrodite1  ist in Frauen und Männern in ihrem (‚kollektiven‘) Unbewussten gespeichert. Der folgende kleine ‚Test‘2 kann dir helfen, zu erkennen, wie sehr du mit diesem Archetyp verbunden ist. Wie sehr prägt dieser Archetyp dein Selbstbild und deine Identität als Frau? Wie sehr prägt erRead More →

Persephone als Archetyp Der Archetyp der Persephone1 kann dir helfen, zu erkennen, wie sehr du mit diesem Archetyp verbunden ist. Wie sehr prägt dieser Archetyp dein Selbstbild und deine Identität als Frau? Wie sehr prägt er bei dir als Mann dein Frauenbild (bzw. den Typ Frau, den du suchst) undRead More →

Demeter als Archetyp Der Archetyp der Demeter1 kann dir helfen, zu erkennen, wie sehr du mit diesem Archetyp verbunden ist. Wie sehr prägt dieser Archetyp dein Selbstbild und deine Identität als Frau? Wie sehr prägt er bei dir als Mann dein Frauenbild (bzw. den Typ Frau, den du suchst) undRead More →

Hera als Archetyp Der Archetyp der Hera1 kann dir helfen, zu erkennen, wie sehr du mit diesem Archetyp verbunden ist. Wie sehr prägt dieser Archetyp dein Selbstbild und deine Identität als Frau? Wie sehr prägt er bei dir als Mann dein Frauenbild (bzw. den Typ Frau, den du suchst) undRead More →

Hestia als Archetyp Der Archetyp der Hestia1 ist in Frauen und Männern in ihrem (‚kollektiven‘) Unbewussten gespeichert. Der folgende kleine ‚Test‘2 kann dir helfen, zu erkennen, wie sehr du mit diesem Archetyp verbunden ist. Wie sehr prägt dieser Archetyp dein Selbstbild und deine Identität als Frau? Wie sehr prägt erRead More →

Athene als Archetyp Der Archetyp der Athene1 ist in Frauen und Männern in ihrem (‚kollektiven‘) Unbewussten gespeichert. Der folgende kleine ‚Test‘2 kann dir helfen, zu erkennen, wie sehr du mit diesem Archetyp verbunden ist. Wie sehr prägt dieser Archetyp dein Selbstbild und deine Identität als Frau? Wie sehr prägt erRead More →

Einige Themen beschäftigen sich mit Enwicklungsprozessen zwischen Anpassung und Konformität auf der einen Seite und Entwicklung der eigenen Identität auf der anderen Seite: Normopathie: Wie normal sind wir? Manchmal sind wir so normal, dass es krankhaft wird: Was steckt dahinter?   Schläfst Du in einem Prokrustres-Bett? Eine symbolische Ergänzung zurRead More →

Entwicklung in polarer Abhängigkeit Unsere persönliche Entwicklung ist einer Vielfalt von Entwicklungs-Impulsen ausgesetzt. Besonders wichtige Entwicklungs-Impulse entstehen in der Polarität zwischen Konformität, Anpassung und Sozialisation auf der einen Seite und Individualisierung auf der anderen Seite.1 Menschen unterscheiden sich, ob ihre Verhaltensmuster mehr zur Konformität oder mehr zur Individualität neigen. EsRead More →

Das Prokrustres-Bett als Symbol Mythen sind – aus der Sicht bestimmter Therapieformen – Erzählungen, die in symbolischer Form innerpsychische Prozesse1 und Strukturen beschreiben und erklären. Ein Mythos beschreibt also (möglicherweise) in symbolischer Form, was in Dir vorgeht.2, 3 Man bezeichnet solche Erzählungen auch als ‚Narrative‚, sinnstiftende Erzählungen, die erklären aberRead More →

Das Kritikgespräch als Sachgespräch Das Kritikgespräch ist ein Führungsgespräch, ein Gespräch, das die Führungskraft mit einer Mitarbeiter_in  führt. Es ist in erster Linie ein Sachgespräch1,  kein Beziehungs-Gespräch, kein Beurteilungsgespräch und kein Konfliktgespräch. Und damit ist es auch ein ’normales‘ Gespräch jenseits von Ärger, Aufregung, Frust und Vorwürfen. Das wird leiderRead More →

Feedback ist eine zentrale Führungsaufgabe. Sie beeinflusst wesentlich den Führungserfolg. Feedback umfasst folgende Teilaufgaben: Feedback geben an Mitarbeiter_innen positives Feedback, Anerkennung negatives Feedback, Kritik an Chef_innen an Dritte Feedback einfordern von Chef_innen von Mitarbeiter_innen von Dritten Feedback an Mitarbeiter_innen geben und erhalten Mitarbeiter_innen haben das Recht, regelmäßig von ihren FührungskräftenRead More →

Die Kind-Frau Frauen haben unterschiedliche weibliche Anteile, die ihre Identität als Frau ausmachen. Eine mögliche Identitäts-Ausprägung entspricht der Kind-Frau.1 Unter einer Kind-Frau wird Verschiedenes verstanden: Ein Mädchen, ein Kind, das schon sehr erwachsene, weibliche (körperliche, ev. auch psychisch-emotionale) Züge und Verhaltens-Muster ausgeprägt hat. Nach dem berühmten Roman von Vladimir NabokovRead More →

Was ist Normopathie? Normopathie ist die Krankheit zu normal zu sein. Gewöhnlich spricht man von Krankheit  (egal ob körperlich oder psychisch), wenn man vom normalen (= gesunden ) Zustand zu weit abweicht. Man sagt dann: „Der ist ja nicht normal.“ oder „Sie ist krank.“ Oder „Er ist gestört.“ oder „SieRead More →