Ein berührender französischer Familien-Entwicklungs-Film1  2 (2007) mit Kristin Scott Thomas.3 4  Ein Filmdrama über zwei Schwestern, die sich  wieder annähern: Juliette (Kristin Scott Thomas) und Léa (Elsa Zylberstein). Juliette ist eine Mörderin: Sie hat ihren 6-jährigen Sohn getötet. Warum nur? Niemand weiß, es. Sie hatte darüber immer und gegenüber allenRead More →

Interpretations-Skizzen Es ist ein Lehrfilm über die Wirkung von Familien-Geheimnissen. Er zeigt, wie sehr diese das Familien-Leben des ganzen Familien-Systems beeinträchtigen. Die Eltern haben Juliette aus der Familie ausgeschlossen, sie haben sie nie besucht. Und auch die  kleine Lea (war 8 Jahre alt, als die Tat begangen wurde) durfte keinenRead More →

Hintergrund zur Filminterpretation Der Film wird derzeit viel diskutiert, deshalb gebe ich einige Hinweise zu einer möglichen Interpretation dieses Films. Die Deutung von Filmen und anderen Kunstwerken haben vor in der tiefenpsychologischen ‚Analytischen Psychologie und Psychotherapie‘ von C. G. Jung eine große Tradtition. Auch wenn ich diesem Ansatz viel verdanke,Read More →