Filmtipp: „Manchester by the Sea“ – Ein Entwicklungsfilm ohne Entwicklung

Der Film ist ein US-amerikanisches Familien-Drama und bekam bei der Oscar-Verleihung 2017 sechs Nominierungen (incl. Bester Film und Beste Regie) und einen Oscar für den besten Hauptdarsteller – Casey Affleck1, den jüngeren Bruder von Ben Affleck. Den Regisseur Lonergan kennen wir vor allem auch von „Gangs of New York“. In…

Weiter lesen…

 

Filmempfehlung: Alles eine Frage der Zeit

Ein Entwicklungsfilm von Tony Curtis mit Bill Nighy1 – eine Romanze mit ernsten Hintergründen Der Plot (grob) Viele kennen Bill Nighy von seinem Film „Tatsächlich … Liebe“, der ihm als Schauspieler in der Rolle eines alternden Rockstars den Durchbruch brachte.2 In diesem Film spielt er den liebevollen Vater seines Sohnes…

Weiter lesen…

 

Wonder Woman – Ein Entwicklungs-Blockbuster

Der Film Dieser aktuelle Film – Kinostart Juli 2017 – ist nicht am ersten Blick ein Entwicklungsfilm zu erkennen.  Als Action-Abenteuer-Fantasy-Kriegs-Film wurde von Warner Bros. in 15 Kategorien zum Oscar vorgeschlagen1. Es ist noch ungewiss, ob er bei der Oscar-Jury Gehör finden wird. Wonder Woman ist die  Realverfilmung von Diana,…

Weiter lesen…

 

Verborgene Schönheit – Ein Entwicklungsfilm mit Will Smith

Der Plot – mit Interpretationshinweisen Das Haupt-Entwicklungsthema in diesem Film ist die Überwindung einer tiefen Depression von Howard Inlet (Will Smith). Erst am 2. Blick erkennt man, dass alle Hauptakteure in einer Krisensituation stecken, die es zu überwinden gilt. Die Ausgangs-Situation Howard ist Manager einer Werbeagentur und Mit-Inhaber mit 60…

Weiter lesen…

 

Angebot: Movie Therapy

Ihre Ausgangsposition Sie suchen neue, kreative Impulse für Ihre persönliche Weiterentwicklung Sie stecken in einer persönlichen Krise  und wissen nicht, wie es in Ihrem Leben weitergehen soll. Sie sind zwischen 40 und 50 Jahre alt und wollen Ihrem Leben eine neue Richtung geben. In Ihrem Leben geht alles durcheinander. Sie…

Weiter lesen…

 

Entwicklungs-Filmtipp: LION

Lion – Der lange Weg nach Hause ist ein berührender Entwicklungsfilm mit Nicole Kidman in einer Nebenrolle. Wer Entwicklungsfilme liebt und sich für Vergangenheits-Bewältigung, Suche nach den eigenen Wurzeln, Erforschung des (persönlichen) Unbewussten und Ähnliches interessiert, kann mit diesem Film das eigene Leben reflektieren und das eigene Unbewusste erforschen. Der…

Weiter lesen…

 

Ein ungezähmtes Leben – Filminterpretation

Ich möchte auch diesen Film aus der Entwicklungsperspektive interpretieren – vor allem aus der Sicht der persönlichen Entwicklung aber auch um die Entwicklung des Familien-Systems. Eine Kurz-Zusammenfassung des Films habe ich in einem eigenen Beitrag geschrieben. 1 Der Protagonist und seine Ausgangs-Situation. Wer ist der Protagonist? Bei wem findet die…

Weiter lesen…

 

Ein ungezähmtes Leben – Film mit Robert Redford und Morgan Freeman

Ein Film, der mir besonders am Herzen liegt, ist ein Melodram von Lasse Hallström, einem Regisseur, von dem einige echte Entwicklungsfilme stammen. Das zentrale Thema des Films ist aus meiner Sicht Schuld und Sühne bzw. Verzeihen/Vergeben-Können. Ich will den Film in diesem Beitrag kurz beschreiben und in einem eigenen Beitrag…

Weiter lesen…

 

Toni Erdmann – Filminterpretation

Hintergrund zur Filminterpretation Der Film wird derzeit viel diskutiert, deshalb gebe ich einige Hinweise zu einer möglichen Interpretation dieses Films. Die Deutung von Filmen und anderen Kunstwerken haben vor in der tiefenpsychologischen ‚Analytischen Psychologie und Psychotherapie‘ von C. G. Jung eine große Tradtition. Auch wenn ich diesem Ansatz viel verdanke,…

Weiter lesen…

 

„Toni Erdmann“ – Filmeindrücke

Ich habe gerade den für den Cannes-prämierten und Auslands-Oscar nominierten Film ‚Tony Erdmann‚ gesehen, ein Film von Maren Ade. Es ist ein Film, der nicht unberührt lässt. Aus meiner Sicht ist es ein Entwicklungsfilm, ein Film zur Familiendynamik, aber auch ein gesellschaftskritischer Film. Ein Film der Tränen lachen lässt, wie…

Weiter lesen…