Der folgende Beitrag bringt in vereinfachter Form einige Grundgedanken des Konstruktivismus und begründet, warum es für uns alle, besonders aber für Führungskräfte nützlich ist, konstruktivistisch denken zu können. Es sind nicht nur philosophische Gedanken, sondern vor allem auch Tools der sozialen Kompetenz. „We don’t see things as they are, weRead More →

Ambiguitätstoleranz, Teil 1: Ambiguitätstoleranz als soziale Kompetenz. (dieser Beitrag). Ambiguitätstoleranz, Teil 2: Messung der Amiguitätstoleranz. Ambiguitätstoleranz, Teil 3: Ambiguitätstoleranz, Dilemmata und Widersprüche in der Führung . Ambiguitätstoleranz, Teil 4: Werte und Führung: Moralische Dilemmata und ethische Führung. Abmbiguitätstoleranz, Teil5: Führen in Krisen: Ambiguitätstoleranz und Sensegiving. Summary Ambiguitäts-Toleranz ist die Fähigkeit,Read More →

„If everyone makes decision based not on what they actually want to do, but on what they think that other people want to do, the result ist that everybody decides to do something that nobody realy wants to do, but only what they thought that everybody else wanted to do.“Read More →

„A map is not the territory it represents, but, if correct, it has a similar structure to the territory, which accounts for its usefulness.“ Alfred Korzybski1 Quellen und Hintergründe Dieser bekannte Spruch wird unterschiedlichen Quellen zugeschrieben. Wahrscheinlich stammt er von Alfred Korzybski einem polnischen Philosophen und Sprachwissenschaftler 2 , derRead More →