Grundlagen: Wurzeln, Autoren, Selbsterkenntnis Alte Wurzeln Das Enneagramm ist ein Persönlichkeits-Modell, das uralte Wurzeln hat.1 2 In ihrer ‚modernen‘ Fassung wird das Enneagramm vor allem von Don Richard Riso und Russ Hudson sowie von Richard Rohr und Andreas Ebert vertreten.3 Die Autoren In ihrem Buch „Die Weisheit des Enneagramms“ 4Read More →

Entwicklung der eigenen Person – unterschiedliche Zugänge Untertitel: Wodurch unterscheiden sich Persönlichkeits-Entwicklung, Selbst-Entwicklung, Selbst-Verwirklichung, Selbst-Management, Selbst-Differenzierung, Selbst-Findung, persönliches Wachstum und ähnliche Begriffe? „Entwicklung – Ent-Wicklung Mein ganzes Leben ist von Entwicklung bestimmt. Das ist nötig. Ent-Wicklung – das heißt ich wickle mich aus; denn ich habe mich oft einwickeln lassen.Read More →

Oder: Wenn Kinder als Ersatzpartner missbraucht werden. Das Erste Bowen’sche Gesetz der Familiendynamik Das Konzept der Selbst-Differenzierung Worum geht es im Wesentlichen? Kurz gesagt geht es in diesem ‚Familien-Gesetz‘ darum, dass Eltern mit gestörter Beziehung zueinander in Gefahr laufen, ihre Kinder als Ersatz-Partner ‚missbrauchen‘. Vielleicht kennen Sie auch Mütter, vonRead More →

Untertitel: Introjektion und Projektion in der Persönlichkeits-Entwicklung Authentisches Leben Viele Menschen berichten (z. B. im Coaching), dass sie nicht so leben, wie sie eigentlich leben möchten. Sie leben nicht das Leben, das auf einer tiefen Ebene (tiefe Werte, Tiefenpersönlichkeit, …) zu ihnen passt. Irgendetwas hindert sie daran, ihr „authentisches  Leben“Read More →

Der Ausgangspunkt Meine Erfahrung ist, dass viele Führungskräfte unter ein oder wenigen Mitarbeiter_innen leiden. Wenn ich mir die Berichte dieser Führungskräfte anhören, dann scheint es mir, als würde es sich immer um die gleichen Mitarbeiter_innen handeln, vielleicht ist es auch nur eine, die ständig die Führungskraft wechselt :-). Diese Mitarbeiter_innenRead More →