„Glück ist Realität minus Erwartung.“1 Was ist unter Erwartungsgesprächen zu verstehen? Erwartungsgespräche sind  Führungsinstrumente, die  in unterschiedlichen Zusammenhängen eingesetzt werden können und sollen. Zum einen sind sie Teil eines Gesprächszyklus, der schwierige Führungssituationen mit Mitarbeiterinnen klären soll. Insofern sind sie „konkrete Erwartungsgespräche„, die Abweichungen und andere schwierige Situationen mit MitarbeitendenRead More →

Die Situation Nina, eine dynamische junge Frau Anfang 30, leitet eine Einrichtung einer Wohlfahrtsorganisation in der Behindertenarbeit. Ihre Vorgängerin ist vor ca. 1/2 Jahr in Pension gegangen. Es gab mehrere Bewerber*innen für die Nachfolge. Nina hat die Stelle bekommen. Eine der Mitbewerberinnen, Mara, um die 50, hatte sich auch beworben.Read More →

Aufgabe von Führungskräften (FK) ist es unter anderem, … ihren Mitarbeiter*innen (MA) einen Rahmen zu geben, einen Rahmen innerhalb dessen sie sich frei bewegen können, Entscheidungen treffen und Handlungen setzen können. Dieser Rahmen ist die Summe der offiziellen (und inoffiziellen?) Normen. Abweichungen anzusprechen, wenn das Verhalten der MA diesen RahmenRead More →