Persönliche Strategie-Entscheidungen der Unternehmer_in

Print Friendly, PDF & Email

Fragen an den / die Unternehmer_in

Wie eilig haben Sie es in Ihrem Leben?

Sie sind Unternehmer_in oder unternehmerische Führungskraft:
Wenn Sie sich ein oder mehrere Fragen wie die folgenden stellen, so ist ein Seminar wie dieses Modul eines Unternehmensführungs-Programms für Unternehmer_innen für Sie passend

  • Sie wollen sich von Ihrer Arbeit  bzw. ihrer beruflichen / unternehmerischen Tätigkeit nicht ‚auffressen‘ lassen. D. h., Sie wollen auch ein befriedigendes Leben neben Ihrer Arbeit haben.
  • Sie haben wenig Zeit für sich und / oder für Ihre Familie, Ihre Freunde, Ihre Gesundheit uns suchen nach mehr Balance (‚Work-Life-Balance‘)
  • Sie erkennen Ihren Einfluss auf Ihre Mitarbeiter und möchten eine ausgeglichene Chefin sein, nicht eine, die sich von Stimmungen und Launen überwältigen lässt.
  • Sie möchten auch die Kraft Ihrer Persönlichkeit im unternehmerischen Führungsalltag einsetzen.
  • Sie finden es wichtig, ein integriertes Selbstbild zu haben. D. h.: Ihr Selbst- und Fremdbild sollten nicht zu weit voneinander abweichen.
  • Sie möchten nicht im Dunklen tappen und wissen, was andere von Ihnen halten.
  • Sie möchten Ihr Leben nicht ‚passieren lassen‘ sondern bewusst gestalten. Sie stellen sich die Fragen:
    • Welches Leben führe ich?
    • Welches Leben will ich führen?

Und Sie möchten die Diskrepanzen zwischen Ist und Soll verringern.

  • Ein ausgeglichenes, vitales Leben, Gesundheit und Fitness, gesunde und glückliche Kinder, eine harmonische und lebendige Partnerschaft, persönliche Weiterentwicklung, Sinn im Leben finden oder ähnliche Ziele sind wichtige Orientierungen für Sie und Ihr Leben.
  • Sie sind neugierig darauf, wie Ihr Unbewusstes Ihr Leben beeinflusst. Sie möchten es besser kennenlernen.
  • Sie wollen sich  eine persönliche Lebens-Vision, ein positives Bild Ihres zukünftigen Lebens erarbeiten.

Unternehmensführung im Handel

Das Gesamtprogramm „Unternehmensführung im Handel“ ist ein Qualifizierungs-Programm für Unternehmer_innen und Führungskräfte und umfasst fünf Kompaktveranstaltungen mit insgesamt 24 Tagen.

Der Link zur Rid Stiftung

 

 

Die Seminarbausteine umfassen

  • Strategische Basisentscheidungen
  • Handelsmanagement & Controlling
  • Handelsmarketing & Verkauf
  • Personalstrategie

Ergänzt werden diese inhaltlichen Bausteine durch eine Abschluss-Veranstaltungen, in dem die Teilnehmer ihre Projektarbeiten präsentieren. Ein Jahr später gibt es noch ein Follow-up.

Persönliche Standort-Bestimmung – Persönliche Lebens-Strategie

Der erste Baustein des Programms beinhaltet „Strategische Basis-Entscheidungen“ des Unternehmens und umfasst

„eine tiefgreifende Analyse des Wettbewerbsumfelds im mittelständischen Handel, um darauf aufbauend Fragen der Positionierung im Rahmen von Multichannel-Strategien zu betrachten und auch am Beispiel der teilnehmenden Unternehmen zu diskutieren.“1

Bevor jedoch diese grundlegenden unternehmerischen Inhalte behandelt werden, geht es im ersten Teil dieses Seminars um den Unternehmer oder die Unternehmerin selbst:

„Der wichtigste Erfolgsfaktor im Mittelstand ist der Unternehmer oder die Unternehmerin selbst. Im ersten Teil des Seminars geht es deshalb um Ihre persönliche Situation sowie Ihre Persönlichkeit und Persönlichkeitsentwicklung
im Zusammenhang mit Ihrer individuellen Lebensplanung.
Elemente einer persönlichen Lebensstrategie werden erarbeitet.“ 1

In diesem Modul arbeiten wir sowohl mit äußeren Aspekten (meine Lebens-Situation) als auch mit inneren Aspekten (ich, meine Persönlichkeit, mein Innen-Leben, mein Unbewusstes).

Hintergrund: Die Vision des Gründers Dr. Günther Rid

Dr. Günther Rid, der Stifter

„Wir wollen dem mittelständischen
Einzelhandel DAS BESTE BIETEN,
was es auf dem Sektor der berufsbegleitenden
Weiterbildung gibt.
Wir wollen durch EINZIGARTIGKEIT
in QUALITÄT und LEISTUNG ein
VORBILD für den Einzelhandel sein
und für die Gestaltung seiner Zukunft
immer wieder IMPULSE geben.“
DIE VISION DES GRÜNDERS DR. GÜNTHER RID
APRIL 1987

Links

Reflexionsfragen zur Standortbestimmung

Noch einmal zurück zu den Fragen, jetzt als Reflexionsfragen formuliert. Machen Sie sich dazu einige Notizen und besprechen Sie die Antworten mit einer Person Ihres Vertrauens.

  1. Wie sehr lasse ich mich von meiner Arbeitauffressen‘? Dreht sich mein ganzes Leben um Arbeit und Geschäft oder habe ich auch genug Zeit für andere wichtige Dinge in meinem Leben?
  2. Wie sieht es mit meiner Work-Life-Balance aus? Wie viel Zeit arbeite ich? Wie viel Zeit habe ich für mich und meine Familie?
  3. In welchem Ausmaß sehe ich mich als eine ausgeglichene Chefin / Unternehmerin. Wie sehr bin ich von meinen Launen, Stimmungen und Emotionen im Alltag geprägt? Komme ich schnell in Ärger, in Verstimmungen, in Wut, …? Bin ich schnell gekränkt oder beleidigt? Komme ich leicht in depressive Stimmungen?
  4. Wie gut ist mein Schlaf? Bin ich leicht aus dem Gleichgewicht durch Störungen, unbewältigten Konflikten, Sorgen, schlechte Ertragslagen, Zukunftsängste, …?
  5. Wie gut kann ich meine Persönlichkeit beschreiben? Was ist mein Selbstbild? Welche Merkmale zeichnen mich aus? Was macht mich einzigartig? Was sind meine Stärken / Schwächen?
  6. In welchem Ausmaß kann ich die Kraft Ihrer Persönlichkeit im unternehmerischen Führungsalltag einsetzen? Stärkt oder schwächt mich meine Persönlichkeit eher im unternehmerischen Alltag?
  7. Fremdbilder: Weiß ich, welches Bild meine Mitarbeiter_innen und andere wichtige Personen in meinem beruflichen und privaten Umfeld von mir haben?
  8. Was sind in wenigen Sätzen die Antworten auf die folgenden Fragen:
    1. Welches Leben führe ich?
    2. Welches Leben will ich führen?
  9. Was sind wichtige Ziele und Orientierungen in meinem Leben?
  10. Wie gut ist mein Kontakt zum Unbewussten? Was weiß ich von meinen Unbewussten?
  11. Habe ich positive Bilder (‚Visionen‘) von meinem zukünftigen Leben? Wie sehen die aus / wie kann ich sie beschreiben?
  1. Rid Stiftung: Förderprogramme, S. 10
  2. Rid Stiftung: Förderprogramme, S. 10
 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei