Kleiner Selbsttest zum Archetyp der Artemis

Print Friendly, PDF & Email

Artemis

Artemis – Museum of Fine Arts – Boston

Der Archetyp der Artemis1 2 ist in Frauen und Männern in ihrem (‚kollektiven‘) Unbewussten gespeichert. Der folgende kleine ‚Test‘3 kann dir helfen, zu erkennen, wie sehr du mit diesem Archetyp verbunden ist.

  • Wie sehr prägt dieser Archetyp dein Selbstbild und deine Identität als Frau?
  • Wie sehr prägt er bei dir als Mann dein Frauenbild (bzw. den Typ Frau, den du suchst) und prägt deine ‚weibliche Seite‘?

Selbstdiagnose  für Frauen

Skaliere die folgenden Aussagen von 1 bis 5 (1 … stimmt voll – 5 … stimmt gar nicht)

  1. Ich suche eher die Gesellschaft von Frauen als die der Männer.
  2. Die Emanzipation der Frauen ist mir sehr wichtig.
    Ich bin bereit, dafür einzutreten und mich zu engagieren.
  3. Wenn ich Ungerechtigkeit erlebe (bei mir oder bei anderen), dann kann ich sehr unbarmherzig mit den Tätern sein.
  4. Ich verfolge meine eigenen Ziele und lasse mich von den Erwartungen und Wünschen Anderer nicht ablenken.
  5. Wenn andere ihre Verletzlichkeit und Schwächen in den Vordergrund steigen und ihr Selbstmitleid zum Ausdruck bringen, stößt mich das ab.
  6. Ich kann leicht in Wut geraten, vor allem wenn ich beleidigt oder verletzt werde.
  7. Manchmal muss ich jemand verletzen, um der Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen.
  8. Zu enge und emotionale Beziehungen gefährden meine Unabhängigkeit, ich versuche sie zu vermeiden.
  9. Die berufliche Tätigkeit ist mir sehr wichtig.
  10. Ich kann meinen Willen gut spüren und klar ausdrücken.
  11. Ich habe wenig oder keine Durchsetzungsprobleme
  12. Meine Freunde sind vor allem weiblichen Geschlechts.
  13. Ich kenne bei mir einen starken Beschützer-Instinkt, vor allem für Mädchen und junge Frauen.
  14. Ich fühle mich in Gesellschaft von Frauen meist wohler als in der Gesellschaft von Männern.
  15. Meine Beziehungen zum anderen Geschlecht ist eher von einer brüderlich – schwesterlichen Natur geprägt als von starker Leidenschaft und Gefühl.
  16. Ich fühle mich in der Natur sehr wohl.
  17. Ein schlanker Körper, der fit und gesund ist, hat bei mir eine hohe Priorität.
  18. Wenn ich Kinder erziehe (bzw. erziehen würde), dann ist mir wichtig, sie zur Selbständigkeit zu erziehen.
  19. Manche Männer fühlen sich zu mir hingezogen wie zu einer Zwillingsschwester, zu einer verwandten Seele.
  20. Ich möchte mir die Dinge selbst aussuchen können.

Selbstdiagnose für Männer

  1. Ich mag selbständige, unabhängige Frauen als Partnerinnen.
  2. Ich unterstütze die Emanzipation der Frauen.
  3. Zu manchen Frauen fühle ich mich wie zu einer Zwillingsschwester hingezogen.
  4. Die Erziehung von Kindern zur Selbständigkeit finde ich sehr wichtig.
  5. Ich fühle mich in der Gesellschaft von Frauen wohler als in der Gesellschaft von Männern.
  6. Ich fühle mich in der Natur sehr wohl.
  7. Ich kann Entscheidungen anderer, wenn sie mir nicht schaden, leicht akzeptieren.
  8. Ich kann durchsetzungskräftige oder sogar dominante Frauen gut akzeptieren.
  9. Eine Partnerschaft mit einer selbständigen Gefährtin ist für mich gut und willkommen.
  10. Kameradschaftliches Zusammenhalten ist mir in einer Partnerschaft wichtig.
  11. Ich habe keine Probleme, Andere über gemeinsame Dinge entscheiden zu lassen.
  12. In einer Partnerschaft soll genug Freiraum für beide sein.

Auswertung

Bilde die Summe deiner Werte und dividiere sie durch die Zahl der beantworteten Fragen.

Je höher die Zustimmung zu den Aussagen, desto höher ist der Einfluss von Artemis in dir (als Selbstbild der Frau bzw. als Frauenbild des Mannes).

  1. Eine kurze Beschreibung erfolgt in Artemis,
  2. Bild aus dem Museum of Fine Arts in Boston
  3. Es handelt sich um einen Fragebogen mit Fragen bzw. Aussagen zum Nachdenken, nicht um einen objektiven und reliablen Test der Differentiellen Psychologie im wissenschaftliche Sinn, deren Standards beispielsweise von der APA beschrieben werden
 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei